Fußball beim TSV Carlsberg 1900 e.V.

Regional verbunden - sozial verantwortlich

Die Fußballer des TSV sind eng verbunden mit der Region und dem Verein. Mehr als 70% der aktiven Spieler stammen direkt aus dem Ort, nahezu alle aus der direkten Umgebung. Diese Verbundenheit ist die Grundlage für die gelebte Kameradschaft und drückt das Selbstverständnis des Vereins aus. Der TSV will der Jugend vor Ort eine sportliche und soziale Heimat sein. Jugendförderung und ehrenamtliches Engagement aus der Region für die Region.

Während in der Umgebung viele Traditionsvereine in den letzten Jahren ihre Fußballmannschaften abmelden mussten oder sich zu Spielgemeinschaften zusammenschlossen, konnte der TSV in der Saison 2016/17 erstmalig wieder 2 Seniorenmannschaften für den aktiven Spielbetrieb melden.

Dies ist einerseits der guten Jugendarbeit und dem Aufrücken eines Großteils der A-Jugend des Vorjahres zu verdanken. Andererseits aber auch des großen integrativen Engagements der Abteilung im Rahmen der Flüchtlingshilfe in Carlsberg. Nicht weniger als fünf Flüchtlinge, die derzeit in Carlsberg leben, haben bereits für den Verein die Fussballschuhe in Pflichtspielen geschnürt, einige mehr nehmen regelmäßig am Trainingsbetrieb teil.

Neben der regionalen Verbundenheit und hohem sozialen Engagement sind moderne und attraktive Sportanlagen eine unverzichtbare Voraussetzung für eine nachhaltige Entwicklung. Aus diesem Grund arbeitet der TSV mit Hochdruck an der Finanzierung für eine Umwidmung des in die Jahre gekommenen roten Tennenplatzes in einen modernen Kunstrasenplatz. Neben der Unterstützung der Ortsgemeinde wurde zu diesem Zwecke auch ein Förderverein gegründet.

Aktuell spielen 2 Seniorenmannschaften für den TSV Carlsberg. Zudem ist der TSV Gründungsmitglied des Jugendfördervereins JFV Leiningerland und bildet eine Spielgemeinschaft für AH Fussballer mit den beiden Nachbarvereinen TuS Altleiningen und TuS Hertlingshausen.

Abteilungsleitung

Aktuell unbesetzt. Bitte wenden

Sie sich an:

Peter Schakewitsch - E-Mail: p.schakewitsch(at)freenet.de

oder

Christian Mombaur - E-Mail: christian.mombaur(at)web.de

Aktuelle Projekte

Kunstrasenplatz am Wasserturm.

Der Gemeinderat hat am 26.01.2012 zugestimmt, die entsprechenden Anträge für die Umwandlung des Hart- in einen Kunstrasenplatz zu stellen!